Mund - und Lippenplastik

Der Mund ist immer im Blick unseres Gegenübers und auch kleine Unregelmäßigkeiten von Form und Volumen fallen sofort auf. Zieht z.B. die Oberlippe beim Lächeln zu weit nach oben, wird mit den Zähnen das Zahnfleisch sichtbar und ist der Nasenlippenabstand zu groß, wirkt der Mund schlaff und unbeweglich. Der natürliche Alterungs-Prozess führt zu Schrumpfung und Fältchen im Lippenbereich. Funktionsschwächen behindern Kommunikation aber auch sonstigen sozialen Umgang.

mouth

Die Behandlung

Kürzungen oder Verlängerungen im Bereich zwischen Oberlippe und Nase sind kleine Standardeingriffe mit großem Effekt. Auffüllung des Bereiches um den Mund aber auch der Lippen mit diversen Materialien haben dramatische Auswirkungen ohne viel Erholungszeit. Die Eingriffe werden im Allgemeinen in lokaler oder regionaler Anästhesie vorgenommen und erfordern keinen Klinikaufenthalt. Sie werden regelmäßig von Dr. Blaschke und seinem Team nachkontrolliert. Nähte werden in der Regel nach etwa einer Woche entfernt. Einspritzungen können zu lokalen Schwellungen und Verfärbungen führen, die sich normalerweise rasch auflösen. Die sozialen Einschränkungen hängen vom Ausmaß des Eingriffs ab. Nach Einspritzungen ist die Erholungszeit Stunden bis wenige Tage.