Brustvergrößerung

Die Brustvergrößerung sollte zu einem natürlichen Resultat führen, das einer vollen jugendlichen Brust entspricht. Das verwendete Material ebenso wie die Operationstechnik müssen speziell hierfür geeignet sein. Dr. Blaschke benutzt ausschließlich Silikonprothesen, die Platzierung unter Brustdrüse oder Muskel und besonders im sogenannten `Dual Plane´ erlauben. Drei Zugänge stehen zur Auswahl, von denen der unter der Unterbrustfalte gelegene am wenigsten auffällt.

breast 1

Die Behandlung

Die Operation findet in Vollnarkose statt. Das Brustvolumen wird noch einmal intraoperativ genau bestimmt und die Prothese endgültig ausgewählt. Der Schnitt unter der Brust wird möglichst kurz gehalten, dann wird eine genau passende Gewebstasche gebildet, und das Kissen wird eingelegt. Sie erhalten einen Stützverband für eine Nacht, in der Sie sich in der Privatklinik unter unserer Aufsicht von der Operation erholen. Am nächsten Morgen wird die Kompression abgenommen, und Sie können mit einem leichten Folienverband (mit dem Sie auch duschen können) und einem weichen Büstenhalter die Klinik verlassen. Sie werden regelmäßig von Dr. Blaschke und seinem Team nachkontrolliert. Arbeitsfähigkeit besteht in der Regel nach einer Woche. Bewegungen über Schulterhöhe sowie Heben und Tragen sollten allerdings in den ersten drei Wochen noch vermieden werden.

Persönlicher Kommentar:

Ich lege großen Wert auf das Erreichen einer jugendlichen Form der Brust mit einem sanften Übergang bis zum Brustwarzenkomplex und einer vollen Ausrundung. Dies wird erreicht durch eine sorgfältige Taschenbildung und eine besonders elastische Prothese. Da die Brust am Strand heutzutage völlig entblößt werden kann, verbietet sich eine Narbe im Brustwarzenkomplex, während ein Schnitt unter der Achselhöhle häufig zu Nervenschmerzen führt: Deshalb wähle ich im Allgemeinen den Schnitt in der Unterbrustfalte.

Frequently asked questions

Yes, you will be given the choice of size, projection and shape of your implant. All of these options you will be able to discuss with the surgeon prior to your procedure.
Yes, it is likely that you will have some scarring post procedure. The surgeon will do his utmost to ensure that your incision is as discrete as possible and that scarring is kept to a minimum. As with most scars, they are likely to fade with time and become less noticeable. The incision type that you choose will also have an effect on how noticeable your scar is, you will be given the option of beneath the breast, through the nipple or through the armpit. These options will be discussed with you at your consultation.
Included in your package is 1 overnight stay at the hospital. We recommend that you do stay at the hospital for observations.
Most patients can return to desk or office work within a few days after surgery, however, it really does depend on the individual and type of work. You should avoid strenuous activity or exercise for 6 weeks post procedure.
We will always be available to help and advise you even after your return home. Should you wish to return for a follow-up appointment we will be happy to arrange this for you. We will periodically contact you after you have returned home in order to check the progress of your recovery.